Mittwoch, 8. Mai 2013

Politik und Party am Ostseestrand

Die Uhr tickt, bald ist es soweit, vom 17. bis 20. Mai findet das Pfingstcamp Nord der SDAJ in Kiel am Falkensteiner Strand statt. Es sind alle Jugendlichen aus dem gesamten Norden des Landes eingeladen, mit zu lernen, zu feiern und einfach eine gute Zeit zu haben.
Lernen sich zu wehren
Unter dem Motto „Lernen wie wir kämpfen müssen“ wird es eine Diskussion von Gewerkschaft, JAV und SDAJ darüber geben, warum die Gewerkschaftsbewegung sich derzeit in der defensive befindet und wie wir das ändern können.
Sommer, Sonne und Cuba
Mit welchen Problemen der sozialistische Karibikstaat bei seiner Gründung zu kämpfen hatte und vor welchen
Herausforderungen die kubanische Bevölkerung neuerdings steht, wird thematisiert.
Vielfältiges Angebot
Außerdem erwartet die Teilnehmenden Workshops zu den Themen Antifaarbeit, politische Prozessführung, SchülerInnenpolitik, eine Einschätzung zur aktuellen Lage in Syrien, Neues zur neuen Marx Lektüre und vieles mehr!
Wer den Kopf dann vor lauter neuem Wissen voll hat, ist eingeladen sich beim „Street-Art Workshop“ künstlerisch auszuleben, am Fußballturnier teilzunehmen oder sich im berühmten „Hamburger Fünfkampf“ zu behaupten. Alternativ bietet sich immer an den nahegelegenen Strand zu besuchen.
Und sonst?
Karten gibt es ab 25€ bei der nächsten SDAJ Gruppe oder vor Ort! Fremdalkohol ist unerwünscht. Im Eintrittspreis ist Frühstück, Mittagessen Zeltplatznutzung und das gesamte Programm enthalten.
Für mehr Informationen besucht: nord.sdaj-pfingstcamp.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen