Dienstag, 26. April 2016

Veranstaltung zu Fluchtursachen



29.04.16 Gewerkschaftshaus/ Garbesaal  18:30 

Weltweit sind ca. 60 Millionen Menschen auf der Flucht, ein Großteil von ihnen flieht vor Kriegen, Leid, Zerstörung und Verfolgung in ihren Heimatländern. Nur ein sehr geringer Teil dieser Menschen sucht Schutz in Europa. Und trotzdem fordern Rechtspoplisten, offen auftretende Nazis und zunehmend auch immer mehr Politiker von Parteien wie der CDU/CSU noch mehr Grenzüberwachung und noch höhere Zäune an den EU-Außengrenzen, um die Flüchtenden fernzuhalten.
Die Frage nach der Hauptfluchtursachen Krieg, im Zusammenhang mit Rüstungsexporten und Einsätzen der Bundeswehr, oder anderer Armeen kommt dabei selten auf.

Wir wollen mit euch zusammen diskutieren und Ideen entwickeln wie man gegen die Fluchtursache "Krieg" hier vor Ort aktiv werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen